SCHWEIZ - WÄHLEN SIE EIN LAND  Presse  Transparenz und Partnerschaften

NEUE ANSÄTZE, NEUE IDEEN

Indem wir in Forschung investieren und eine leidenschaftliche, der innovationsfördernde Umgebung fördern, können wir Produkte entdecken und entwickeln, die den dringendsten Gesundheitsbedürfnissen der Menschen entgegenkommen. Unser Portfolio führender Arzneimittel und unser gründliches Wissen in den wichtigsten Gesundheitsbereichen sowie eine solide Pipeline viel versprechender Wirkstoffe unterstützen uns dabei, für Patienten weltweit einen Unterschied zu machen.

Unsere Leidenschaft hilft Patienten

Innovation ist der Eckstein des Geschäfts von AbbVie als globalem Biopharmaunternehmen. Unser Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung von Medikamenten, die eine starke klinische Leistung und einen messbaren Nutzen für die Patienten bringen, insbesondere in Bereichen, in denen deutlicher Bedarf besteht, wie Hepatitis C, Neurowissenschaft, Immunologie, Onkologie, chronische Nierenerkrankung und Frauengesundheit.

Der Ansatz von AbbVie in der wissenschaftlichen Innovation stützt sich auf eine beeindruckende Historie in der Entwicklung bahnbrechender Wissenschaft. Unsere Wissenschaftler haben zwei der ersten Arzneimittel zur Behandlung von HIV-Infektionen entdeckt und entwickelt; damit haben sie die Prognose für zahlreiche von dieser Krankheit betroffene Patienten beeinflusst. Von unserer Arbeit in der Immunologie haben Patienten mit Rheumatoider Arthritis, Psoriasis, Morbus Crohn und anderen chronischen Autoimmunerkrankungen profitiert. Wir treiben die wissenschaftliche Forschung auf zahlreichen Krankheitsgebieten weiter voran.


Partnerschaften spielen eine entscheidende Rolle

Wir sind uns auch darüber im Klaren, dass die wichtigsten medizinischen Durchbrüche oft das Ergebnis von Vereinbarungen über Zusammenarbeit in Forschung und Entwicklung und von Partnerschaften sind. Um potenzielle neue Therapien für Patienten zu finden, suchen wir sowohl innerhalb von AbbVie als auch extern nach viel versprechenden Entdeckungen. Wir arbeiten mit anderen Unternehmen der Branche, Universitäten, Nichtregierungsorganisationen und anderen relevanten Gruppen zusammen und bilden Partnerschaften, um zur Lösungsfindung für Patienten weltweit beizutragen - denn wir wissen , dass wir manchmal zusammen mehr erreichen können als allein.

focusimg2_03

SCHWERPUNKTBEREICHE

Zu unseren therapeutischen Kernbereichen zählen Hepatitis C (HCV), Neurowissenschaft, Immunologie, Onkologie, Nierenerkrankungen und Frauengesundheit.

Weitere Informationen »

focusimg_02

PIPELINE

Wir setzen uns dafür ein, vielversprechende Stoffe weiterzuentwickeln und zu erforschen, um den Patienten grundlegende Therapien bereitzustellen.

Pipeline anzeigen »

focusimg_03

FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG

Unsere Bemühungen konzentrieren sich auf Bereiche, von denen wir glauben, dass sie sich noch stärker auf die Krankheit und den Umgang mit der Krankheit auswirken können.

Unseren Prozess anschauen »

Verlassen abbvie.ch

Die von Ihnen angeforderte AbbVie-Internetseite ist nur für bestimmte Länder vorgesehen. (Entsprechende Hinweise finden Sie auf der Seite.) Daher kann die Website Informationen zu Arzneimitteln, anderen Produkten oder zur Verwendungen dieser Produkte enthalten, die in anderen Ländern oder Regionen nicht zugelassen sind. Sollte Letzteres für Sie zutreffen, wenden Sie sich bitte an Ihre AbbVie Landesgesellschaft, um die richtigen Produktinformationen für Ihr Land zu erhalten.

Die von Ihnen angeforderte AbbVie-Internetseite ist nicht in deutscher Sprache.

Die AbbVie-Internetseite, die Sie angefordert haben, ist möglicherweise nicht für Ihre Bildschirmgröße optimiert.

Möchten Sie fortfahren?

Beenden abbvie.ch

Hinweis

Sie haben einen externen Link gewählt.

Wenn Sie auf "Ja" klicken, verlassen Sie die Homepages on AbbVie. Bitte beachten Sie, dass die AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG für den Inhalt der verlinkten Seiten nicht verantwortlich ist.

Die AbbVie-Internetseite, die Sie angefordert haben, ist möglicherweise nicht für Ihre Bildschirmgröße optimiert.

Wollen Sie die Seite verlassen?